<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<rss version="2.0">
<channel>
<title>
</title>
<link>
</link>
<description>

Neuste Nachrichten von Kaufmännischer Verband Winterthur

</description>
<language>

de_CH-1996

</language>
<copyright>

Copyright by Kaufmännischer Verband Winterthur

</copyright>
<item>
<title>

Equal Pay Day

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 07 Mär 2013 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item164252

</guid>
<description>

</description>
</item>
<item>
<title>

Altersvorsorge 2020

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 23 Mai 2013 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item202690

</guid>
<description>

</description>
</item>
<item>
<title>

Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird verbessert

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 06 Jun 2013 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item210564

</guid>
<description>

Der KV Schweiz freut sich über den neuen, zukunftsorientierten Gesamtarbeitsvertrag in der Maschinenindustrie.

</description>
</item>
<item>
<title>

Der KV Schweiz fordert mehr Lohn

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 28 Aug 2013 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item245364

</guid>
<description>

Der KV Schweiz fordert bei den anstehenden Verhandlungen über Lohnanpassungen je nach Branche zwischen 0,5 und 2,5% mehr Lohn.

</description>
</item>
<item>
<title>

Wichtiger Schritt zur Förderung der Weiterbildung

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 10 Sep 2013 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item161943

</guid>
<description>

Neu Ausbildungskostenabzug bis 12 000 Franken möglich.

</description>
</item>
<item>
<title>

Die Salärempfehlungen 2014 sind erschienen

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 20 Sep 2013 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item271785

</guid>
<description>

Kaufleute und Angestellte im Detailhandel nutzen diese als Orientierungs- und Argumentationshilfe für ihre Salärverhandlung oder Lohnforderung.

</description>
</item>
<item>
<title>

Lidl eröffnet Lohnherbst

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 03 Okt 2013 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item278564

</guid>
<description>

Gemeinsam mit den Sozialpartnern hebt Lidl Schweiz den Mindestlohn auf 4000 Franken.

</description>
</item>
<item>
<title>

KV Schweiz hat gut mit Migros verhandelt

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 11 Nov 2013 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item292466

</guid>
<description>

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erhalten eine Lohnerhöhung zwischen 0.6 bis 1.0 Prozent

</description>
</item>
<item>
<title>

Löhne im Holzbau + 0,5 Prozent

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 19 Nov 2013 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item298888

</guid>
<description>

Die Löhne steigen im Holzbau generell um 0.5 Prozent und über den Stufenanstieg zwischen 1.8 bis 2.8 Prozent.

</description>
</item>
<item>
<title>

Wichtiger Schritt zur Stärkung der Berufsbildung

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 27 Aug 2014 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item578677

</guid>
<description>

Der KV Schweiz begrüsst, dass der Bundesrat heute der Verordnung zum Nationalen Qualifikationsrahmen in der Berufsbildung zugestimmt hat.

</description>
</item>
<item>
<title>

Der KV Schweiz fordert mehr Lohn

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 04 Sep 2014 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item594506

</guid>
<description>

Der KV Schweiz fordert bei den anstehenden Verhandlungen über Lohnanpassungen je nach Branche zwischen 1 und 2% mehr Lohn.

</description>
</item>
<item>
<title>

Whistleblowing-Beratung von KV Schweiz und veb.ch

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 24 Sep 2014 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item628471

</guid>
<description>

Eine professionelle Mitgliederberatung ist für den KV Schweiz und veb.ch zentral. Für den Bereich Whistleblowing wird neu eine gemeinsame Hotline eingerichtet, über die Mitglieder der beiden Verbände Zugang zu kostenloser Beratung erhalten.

</description>
</item>
<item>
<title>

JA zur Stärkung der höheren Berufsbildung – NEIN zu akademischen Titeln in der höheren Berufsbildung

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 15 Okt 2014 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item665700

</guid>
<description>

Eine gemeinsame Empfehlung von Arbeitgeber-, Arbeitnehmer- und Berufsbildungsverbänden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Berufsausbildung wird honoriert

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 21 Okt 2014 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item676393

</guid>
<description>

Lohnverhandlungen – Coop erhöht die Lohnsumme um 1 Prozent.

</description>
</item>
<item>
<title>

Ja zu FIDLEG und FINIG „light“

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 31 Okt 2014 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item693702

</guid>
<description>

Der KV Schweiz unterstützt grundsätzlich die vom Bundesrat anvisierte neue Architektur der Finanzmarktregulierung.

</description>
</item>
<item>
<title>

Lohnrunde 2015 mit Migros

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 04 Nov 2014 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item700088

</guid>
<description>

Die Migros erhöht die Löhne um 0,7 bis 1,2 Prozent.

</description>
</item>
<item>
<title>

Preisverleihung Prix Egalité 2014

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 11 Nov 2014 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item711636

</guid>
<description>

Der KV Schweiz hat heute zum sechsten Mal den Prix Egalité an besonders gleichstellungsfreundliche Firmen verliehen. Eine hochkarätige Jury hat Sieger in drei Kategorien erkoren.

</description>
</item>
<item>
<title>

JA zur Stärkung der höheren Berufsbildung – NEIN zu akademischen Titeln in der höheren Berufsbildung

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 03 Dez 2014 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item749394

</guid>
<description>

Eine gemeinsame Empfehlung von Arbeitgeber-, Arbeitnehmer- und Berufsbildungsverbänden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Globus-Gruppe zahlt mehr Lohn.

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 18 Dez 2014 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item770111

</guid>
<description>

Die Angestellten von Globus, Herren Globus, Interio und Office World erhalten mehr Lohn. Der KV Schweiz hat mit der Globus-Gruppe vereinbart, die Lohnsumme um 0.5 bis 1.0 Prozent zu erhöhen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Lidl Schweiz mit einem erneuerten, familienfreundlichen GAV

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 23 Jan 2015 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item833667

</guid>
<description>

Der seit März 2011 gültige Gesamtarbeitsvertrag (GAV) zwischen Lidl Schweiz und der Gewerkschaft Syna sowie dem Kaufmännischen Verband wurde erneuert und um weitere vier Jahre verlängert.

</description>
</item>
<item>
<title>

Restrukturierung Julius Bär

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 02 Feb 2015 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item835305

</guid>
<description>

Der von der Julius Bär Gruppe kommunizierte Stellenabbau von 200 Mitarbeitenden anlässlich der Präsentation des Jahresabschlusses 2014 ist für den Kaufmännischen Verband und den Schweizerischen Bankpersonalverband nicht nachvollziehbar.

</description>
</item>
<item>
<title>

Gute Jobaussichten für junge Kaufleute

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 19 Mär 2015 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item907770

</guid>
<description>

Die Stellensituation für Abgängerinnen und Abgänger der kaufmännischen Grundbildung hat sich weiter verbessert. Dies hat die jährliche Umfrage des Kaufmännischen Verbandes ergeben.

</description>
</item>
<item>
<title>

Neuer GAV Personalverleih

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 07 Mai 2015 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item975750

</guid>
<description>

In der Temporärbranche soll ab 2016 ein neuer Gesamtarbeitsvertrag GAV gelten. Die Sozialpartner haben sich geeinigt, in den kommenden drei Jahren die Mindestlöhne stufenweise zu erhöhen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Bilaterale beibehalten und das inländische Fachkräftepotenzial fördern

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 22 Mai 2015 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item992411

</guid>
<description>

Der Kaufmännische Verband empfiehlt dem Bundesrat, bei der Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative an den bilateralen Verträgen wie auch am freien Personenverkehr weitestgehend festzuhalten.

</description>
</item>
<item>
<title>

Für einheitliche englische Titel

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 15 Jul 2015 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1079959

</guid>
<description>

Der Kaufmännische Verband setzt sich dafür ein, dass die Höhere Berufsbildung einheitliche und international verständliche englische Titel erhält.

</description>
</item>
<item>
<title>

Zum geplanten Stellenabbau bei Arbonia Foster

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 14 Aug 2015 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1112921

</guid>
<description>

Ohne die Sozialpartner einzubeziehen hat die Arbonia-Forster-Holding AG den Abbau von rund 320 Stellen angekündigt. Der Kaufmännische Verband zeigt sich befremdet über dieses Vorgehen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Erneuerung Gesamtarbeitsvertrag Globus für die Jahre 2016-2019: Bewährtes gestärkt, neue Unternehmen, neuer Name

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 02 Sep 2015 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1139104

</guid>
<description>

Mit erfolgreichen und konstruktiven Vertragsverhandlungen konnte der Gesamtarbeitsvertrag Globus erneuert werden. Künftig heisst er „Gesamtarbeitsvertrag in globo“, da der Kreis der unterstellten Unternehmen deutlich erweitert werden konnte.

</description>
</item>
<item>
<title>

Investitionen in Mitarbeitende – die Lohnforderungen des Kaufmännischen Verbandes

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 17 Sep 2015 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1159591

</guid>
<description>

Den Binnenmarkt gilt es durch positive Signale an Mitarbeitende und Konsumenten zu stärken. Es ist zentral, in Fachkräfte zu investieren und Leistungsträger in den Firmen zu halten. Der Kaufmännische Verband fordert daher Raum für Lohnerhöhungen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Globus baut Stellen ab

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 21 Sep 2015 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1164526

</guid>
<description>

Die Magazine zum Globus haben umfangreiche Restrukturierungen beschlossen. In der Zentrale sollen rund 60 Vollzeitstellen abgebaut werden. Gemeinsam mit dem Kaufmännischen Verband wurde ein Sozialplan erstellt.

</description>
</item>
<item>
<title>

Neue Salärbroschüre: Empfehlungen, die sich 2016 lohnen werden

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 29 Sep 2015 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1167659

</guid>
<description>

Der überarbeiteten Salärbroschüre des Kaufmännischen Verbandes können Arbeitnehmende in kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Berufen entnehmen, ob ihr Lohn angemessen ist.

</description>
</item>
<item>
<title>

Migros-Service schliesst Reparaturwerkstätte

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 15 Okt 2015 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1201399

</guid>
<description>

Migros-Service schliesst Reparaturwerkstätte. Gemeinsam mit dem Kaufmännischen Verband wurde ein Sozialplan ausgehandelt.

</description>
</item>
<item>
<title>

Der Kaufmännische Verband nimmt den CS-CEO beim Wort

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 21 Okt 2015 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1209952

</guid>
<description>

Die Credit Suisse hat heute Morgen den Abbau von 1600 Stellen bekannt gegeben. Der Kaufmännische Verband fordert, in den Umbauprozess eng miteinbezogen zu werden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Quasi-Nullrunde bei Coop

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 02 Nov 2015 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1225310

</guid>
<description>

Die diesjährigen Lohnverhandlungen zwischen Coop und den Arbeitnehmerverbänden brachten keine Einigung. Der Kaufmännische Verband, der die Interessen der Angestellten bei Coop vertritt, bedauert dies.

</description>
</item>
<item>
<title>

Verhaltene Lohnrunde bei Migros

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 04 Nov 2015 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1228973

</guid>
<description>

Die Migros und die Arbeitnehmerorganisationen Kaufmännischer Verband und Metzgereipersonal-Verband haben sich nach zähen Lohnverhandlungen geeinigt. Für die beiden Verbände ist das Ergebnis nur bedingt zufriedenstellend.

</description>
</item>
<item>
<title>

Bundesrat hat richtig entschieden

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 04 Nov 2015 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1229006

</guid>
<description>

Der Kaufmännische Verband begrüsst den heutigen Entscheid des Bundesrates betreffend Arbeitszeiterfassung. Er findet es zentral, dass die Gesundheit der Arbeitnehmenden auch künftig bestmöglich geschützt wird.

</description>
</item>
<item>
<title>

Die Bankbranche begrüsst Anpassung der Arbeitszeiterfassung

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 04 Nov 2015 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1217909

</guid>
<description>

Heute hat der Bundesrat die revidierte Verordnung 1 zum Arbeitsgesetz im Bereich der Arbeitszeiterfassung verabschiedet. Die Sozialpartner der Bankbranche begrüssen diesen Entscheid.

</description>
</item>
<item>
<title>

Titel auf Englisch

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 23 Nov 2015 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1293692

</guid>
<description>

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) hat einheitliche und gut verständliche englische Titel für die Abschlüsse der Höheren Berufsbildung verabschiedet.

</description>
</item>
<item>
<title>

Sozialpartner schliessen Verhandlungen über neuen Gesamtarbeitsvertrag für Tankstellenshops erfolgreich ab

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 26 Nov 2015 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1293702

</guid>
<description>

Der Verband der Tankstellenshopbetreiber der Schweiz, die Gewerkschaften Unia und Syna sowie der Kaufmännische Verband haben einen GAV auf nationaler Ebene ausgehandelt.

</description>
</item>
<item>
<title>

Nachfolger von Rektor Jacques Bischoff bestimmt

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 09 Dez 2015 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1313070

</guid>
<description>

Der Verwaltungsrat der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich hat Herrn Dr. Peter Petrin zum Nachfolger von Prof. Dr. Jacques F. Bischoff als Rektor der HWZ ab dem 1. Januar 2017 gewählt.

</description>
</item>
<item>
<title>

Keine Lohnerhöhung bei den Unternehmen der Globus-Gruppe

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 19 Jan 2016 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1361835

</guid>
<description>

Bei den Unternehmen der Globus-Gruppe gibt es dieses Jahr eine Nullrunde. Der Kaufmännische Verband, der die Interessen der Angestellten in den Lohnverhandlungen vertrat, bedauert dies.

</description>
</item>
<item>
<title>

Stellenabbau bei Interio

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 19 Mai 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1535555

</guid>
<description>

Interio schliesst die Filiale Suhr/AG per Ende Jahr. Die wirtschaftlichen Erwartungen an den Standort liessen sich gemäss Interio nicht erfüllen. Vom Stellenabbau sind 20 Mitarbeitende betroffen. Gemeinsam mit dem Kaufmännischen Verband und dem Angestelltenverband Ghio wurde frühzeitig ein Sozialplan erstellt.

</description>
</item>
<item>
<title>

Sommersession 2016

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 23 Mai 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1540642

</guid>
<description>

Die Vorschau zur Sommersession 2016 und die Positionen des Kaufmännischen Verbandes.

</description>
</item>
<item>
<title>

Hertz Autovermietung

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 20 Jun 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1575826

</guid>
<description>

Unsere Mitglieder profitieren neu
von Rabatten im In- und Ausland.

</description>
</item>
<item>
<title>

Rabatt auf Show-Tickets

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 11 Aug 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1639395

</guid>
<description>

Mitglieder profitieren von 20% Rabatt auf auserwählte Shows, Zirkus und Ballett.

</description>
</item>
<item>
<title>

Bernafon – Stellenabbau trotz schwarzer Zahlen

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 18 Aug 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1647471

</guid>
<description>

Der Hörgerätehersteller Bernafon muss über die Hälfte seiner Stellen abbauen. Der Mutterkonzern überführt die Forschungs- und Entwicklungsabteilung seiner Schweizer Tochter nach Dänemark und Polen, obwohl das Unternehmen gute Zahlen schreibt.

</description>
</item>
<item>
<title>

„Fit im Job“ – Ein Ratgeber rund um Weiterbildung.

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 22 Aug 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1651937

</guid>
<description>

Mit dem Ratgeber rund um Weiterbildung „Fit im Job“ schliesst der Kaufmännische Verband an seine Publikationsreihe rund um Beruf und Bildung an.

</description>
</item>
<item>
<title>

Burckhardt Compression – Stellenabbau in Winterthur

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 26 Aug 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1658266

</guid>
<description>

Winterthurer Traditionsunternehmen Burckhardt Compression baut stellen ab.

</description>
</item>
<item>
<title>

Positive Signale für Angestellte – Die Lohnforderungen 2017 des Kaufmännischen Verbandes

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 01 Sep 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1664065

</guid>
<description>

Der Kaufmännische Verband fordert je nach Branche zwischen 0.5% und 1.5% mehr Lohn.

</description>
</item>
<item>
<title>

Enics Schweiz baut im Aargau Stellen ab

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 07 Sep 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1673516

</guid>
<description>

Der Kaufmännische Verband ist über den weiteren Stellenabbau bei Enics Schweiz sehr besorgt und erwartet eine kritische Überprüfung der Notwendigkeit im Konsultationsverfahren.

</description>
</item>
<item>
<title>

Drei Verbände lancieren Plattform für Angestelltenpolitik

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 08 Sep 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1674659

</guid>
<description>

Die drei Angestelltenverbände Angestellte Schweiz, Schweizer Kader Organisation SKO und der Kaufmännische Verband Schweiz bündeln ihre politischen Kräfte. Als Plattform für Angestelltenpolitik wollen die drei Verbände kompromissorientierten Lösungen zum Durchbruch verhelfen. Das drohende Scheitern der Reform Altersvorsorge 2020 zeigt die Dringlichkeit auf.

</description>
</item>
<item>
<title>

Arbeitskompetenz 4.0 – Neuer Zertifikatslehrgang

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 09 Sep 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1676016

</guid>
<description>

Die KV-Bildungsgruppe, Tochter des Kaufmännischen Verbandes, startet zusammen mit Arbeitgeber Banken, dem Arbeitgeberverband der Banken in der Schweiz, sowie dem CYP den Weiterbildungslehrgang „Arbeitskompetenz 4.0“ – damit sollen ältere Mitarbeitende gestärkt und zusätzliches Potenzial für den Schweizer Arbeitsmarkt erschlossen werden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Lohnempfehlungen 2017 des Kaufmännischen Verbandes

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 23 Sep 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1696250

</guid>
<description>

Die Broschüre mit den Lohnempfehlungen 2017 des Kaufmännischen Verbandes zeigt anhand von Lohntabellen für verschiedene Funktionsbereiche, ob man beim Jahresgespräch mit gutem Grund eine Lohnerhöhung fordern darf. Auch bietet die Broschüre eine gute Beurteilungsgrundlage für Lohnforderungen bei Bewerbungsgesprächen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Reform Altersvorsorge 2020: Jetzt konstruktive Lösungen vorantreiben!

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Son, 25 Sep 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1699397

</guid>
<description>

AHVplus wird am heutigen Abstimmungssonntag abgelehnt. Die drei Verbände Angestellte Schweiz, Schweizer Kader Organisation SKO und der Kaufmännische Verband fordern den Nationalrat dazu auf, bei der morgen beginnenden Debatte zur Reform Altersvorsorge 2020 ein mehrheitsfähiges Paket zu schnüren – die Reform darf auf keinen Fall Schiffbruch erleiden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Meyer Burger baut 250 Stellen ab

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 29 Sep 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1705123

</guid>
<description>

Heute Morgen teilte Meyer Burger den Stellenabbau mit. Für den Kaufmännischen Verband ist der Abbau aufgrund der positiven Zahlen nicht nachvollziehbar. Zudem ist er darüber befremdet, dass die Sozialpartner nicht frühzeitig informiert wurden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Coop erhöht die Löhne um 0.5%

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 27 Okt 2016 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1759071

</guid>
<description>

Der Kaufmännische Verband hat in der diesjährigen Lohnverhandlung mit Coop eine moderate Lohnerhöhung von 0.5% für die Mitarbeitenden erreicht. Nachdem die letzte Lohnverhandlung ergebnislos verlief, begrüsst der Verband, dass sich die Sozialpartner dieses Jahr einigen konnten.

</description>
</item>
<item>
<title>

Migros erhöht die Löhne um 0.3 bis 0.7 Prozent

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 07 Nov 2016 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1774080

</guid>
<description>

Die Migros-Gruppe hat mit ihren Sozial- und Vertragspartnern vereinbart, die Lohnsumme per 1. Januar 2017 um 0.3 bis 0.7 Prozent zu erhöhen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Offshoring und Digitalisierung: Herausforderungen für die kaufmännischen Berufe

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 23 Nov 2016 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1793832

</guid>
<description>

Offshoring und Digitalisierung führen zu anspruchsvolleren Jobprofilen, können aber auch Arbeitsplätze im kaufmännischen Bereich gefährden. Dies ergaben zwei Studien zu den Trends Offshoring und Digitalisierung und ihren Auswirkungen auf die kaufmännischen Berufe in der Schweiz. Der Kaufmännische Verband wird in sechs Handlungsfeldern aktiv und damit sicherstellen, dass kaufmännisch-betriebswirtschaftlich Angestellte auch in Zukunft gefragte Arbeitskräfte bleiben.

</description>
</item>
<item>
<title>

Nationaler GAV Tankstellenshops auf der Zielgeraden

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 20 Jan 2017 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1869419

</guid>
<description>

Der nationale Gesamtarbeitsvertrag (GAV) Tankstellenshops ist auf der Zielgeraden und wird voraussichtlich im Frühjahr 2017 in Kraft treten. Mit dem neuen GAV werden endlich gleich lange Spiesse für alle Mitbewerber der Branche geschaffen und Lohnunterbietungen Einhalt geboten.

</description>
</item>
<item>
<title>

Klares Bekenntnis zur Rentenreform

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 16 Mär 2017 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1949427

</guid>
<description>

Das Parlament hat die Altersvorsorge 2020 nach reiflicher Diskussion angenommen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Valora erhöht Gesamtlohnsumme der GAV-unterstellten Mitarbeitenden in der Schweiz um 1.8%

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 11 Apr 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item1990588

</guid>
<description>

Valora und der Kaufmännische Verband einigten sich im Rahmen der Lohnverhandlungen auf eine generelle Lohnerhöhung von 1% für alle im Verkauf tätigen Mitarbeitenden, die dem GAV unterstellt sind. Zusätzlich werden die aktuell im GAV vereinbarten Bruttomindestlöhne um CHF 100.00 erhöht. Nicht im Verkauf tätige, dem GAV unterstellte Mitarbeitende, erhalten individuelle Lohnerhöhungen aufgrund struktureller und leistungsbezogener Kriterien. Diese Lohnerhöhungen sind das Resultat konstruktiver Gespräche zwischen Valora und dem Kaufmännischen Verband und reflektieren das gute Geschäftsergebnis von Valora im vergangenen Jahr.

</description>
</item>
<item>
<title>

Gewünschte Arbeitsformen legalisieren – Gesundheitsschutz stärken

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 01 Mai 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2013544

</guid>
<description>

Punktuelle Modernisierung der arbeitsgesetzlichen Grundlagen:
Gewünschte Arbeitsformen legalisieren – Gesundheitsschutz stärken.

</description>
</item>
<item>
<title>

Schild verschwindet – Stellenabbau unumgänglich

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 12 Mai 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2051687

</guid>
<description>

Herren Globus und Schild werden zu Fachhandelsfilialen Globus umfirmiert.

</description>
</item>
<item>
<title>

Valora lagert nach Polen aus.

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 16 Mai 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2056469

</guid>
<description>

Valora verlagert Teile der Buchhaltung nach Polen. 2/3 der 30 Stellen in der Schweiz fallen weg. Der Kaufmännische Verband als Sozialpartner von Valora stellt den Nutzen der Verlagerung infrage. Über einen Sozialplan wird mit Valora verhandelt. Wie Studien und Erfahrungen des Kaufmännischen Verbandes zeigen, sind Offshoringprojekte nur mit hohem Aufwand realisierbar.

</description>
</item>
<item>
<title>

Vision Berufsbildung 2030

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 26 Jul 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2204139

</guid>
<description>

Die Berufsbildung muss sich laufend den Veränderungen des Arbeits- und Bildungsmarktes anpassen, damit sie erfolgreich bleibt. Das Leitbild Berufsbildung 2030 gibt die Richtung für die nächsten Jahre vor. Der Kaufmännische Verband arbeitete bei der Erstellung des neuen Leitbildes aktiv mit.

</description>
</item>
<item>
<title>

Die Anstrengungen der Mitarbeitenden sollen belohnt werden – Lohnforderungen des Kaufmännischen Verbandes für 2018

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 22 Aug 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2236889

</guid>
<description>

Der Kaufmännische Verband fordert für 2018 je nach Branche zwischen 0.75% und 1.5% mehr Lohn. Die Schweizer Wirtschaft erholt sich weiter und die meisten Branchen entwickeln sich positiv. Zudem steigen die Konsumentenpreise seit Jahren erstmals wieder.

</description>
</item>
<item>
<title>

Mehr Kontrollen bei den Lohn- und Arbeitsbedingungen

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 23 Aug 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2238648

</guid>
<description>

Die jährliche Mindestzahl der Kontrollen für die Einhaltung der Lohn- und Arbeitsbedingungen soll von 27 000 auf 35 000 erhöht werden. Dies hat der Bundesrat heute entschieden. Kaufmännische begrüsst diesen Entscheid, mittelfristig müssen die Kontrollen aber weiter erhöht werden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Umfrage zur Arbeitszeit: Flexibilität ist gefragt

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 25 Aug 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2240138

</guid>
<description>

Je flexibler kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Angestellte ihre Arbeit gestalten können, desto zufriedener sind sie. Personen mit flexiblen Arbeitszeiten wünschen mehr Möglichkeiten für Home Office, diejenigen mit unflexiblen Arbeitsmodellen hingegen mehr zeitliche Flexibilität. Dies sind die Ergebnisse einer Umfrage des Kaufmännischen Verbandes unter seinen Mitgliedern.

</description>
</item>
<item>
<title>

Plattform fordert flexibleres Arbeitszeitgesetz

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 28 Aug 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2242185

</guid>
<description>

Die plattform der Arbeitnehmerverbände Angestellte Schweiz, Kaufmännischer Verband, Schweizer Kader Organisation SKO und der Zürcher Gesellschaft für Personal-Management (ZGP) fordert die Modernisierung des Arbeitsgesetzes für Arbeitnehmende mit hoher Arbeitszeitautonomie. Das heisst: eine einfachere Handhabung des Arbeitsgesetzes, mehr Flexibilität bei hohem Arbeitsanfall, das Recht, die Arbeit örtlich flexibel zu erbringen (z.B. Home Office) und ein verbesserter Gesundheitsschutz.

</description>
</item>
<item>
<title>

Stärkung der Berufsbildung dank finanziellen Beiträgen direkt an die Absolvierenden

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 15 Sep 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2272076

</guid>
<description>

Absolvierende von Kursen der höheren Berufsbildung werden ab dem 1. Januar 2018 direkt finanziell unterstützt. Der Kaufmännische Verband begrüsst die vom Bundesrat beschlossene Änderung in der Berufsbildungsverordnung.

</description>
</item>
<item>
<title>

Temporärarbeit: Es braucht einen besseren GAV, um Missbräuche zu verhindern

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 18 Sep 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2274956

</guid>
<description>

Die Verhandlungen für die Erneuerung des GAV Personalverleih beginnen am 27. September 2017. Für die Arbeitnehmerorganisationen, die Vertragsparteien des GAV sind, braucht es dringend eine Verbesserung des Vertrags, um missbräuchliche Temporäranstellungen zu reduzieren. In der Industrie und im öffentlichen Sektor müssen dem Temporärpersonal die gleichen Anstellungsbedingungen gewährt werden wie den festangestellten Arbeitnehmenden. Die Mindestlöhne müssen angehoben werden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Altersreform: Vernünftige Lösung gefordert

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Son, 24 Sep 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2282385

</guid>
<description>

Der Kaufmännische Verband bedauert das heutige Abstimmungsresultat zur Altersreform. Er erwartet von der Politik schnell einen neuen, vernünftigen Vorschlag. Anstelle des Giesskannenprinzips beim AHV-Zuschlag, fordert der Kaufmännische Verband eine einkommensabhängige Erhöhung der AHV-Rente, die Abschaffung des Koordinationsabzugs und eine weitere Flexibilisierung des Rentenalters.

</description>
</item>
<item>
<title>

Ratgeber Löhne 2018 des Kaufmännischen Verbandes

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 12 Okt 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2315618

</guid>
<description>

Verdienen Sie genug? Der Ratgeber Löhne 2018 des Kaufmännischen Verbandes bietet eine gute Grundlage für die kommenden Jahresgespräche. Gleichzeitig ist der jährlich aktualisierte Ratgeber eine von Arbeitnehmenden und Arbeitgebern gern benutzte Basis für Lohnforderungen bei Bewerbungsgesprächen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Mehr Lohn für das Bodenpersonal

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 20 Okt 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2329320

</guid>
<description>

Swiss erhöht die Lohnsumme der Mitarbeitenden des Bodenpersonals: 2018 wird es eine generelle Lohnerhöhung für Mitarbeitende mit einem Monatslohn bis CHF 5000 geben. Auch werden Mittel für individuelle Lohnanpassungen bereitgestellt.

</description>
</item>
<item>
<title>

Migros erhöht die Löhne um 0.5 bis 0.9 Prozent

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 27 Okt 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2339655

</guid>
<description>

Die Migros-Gruppe hat mit ihren Sozial- und Vertragspartnern (Landeskommission der Migros-Gruppe, Kaufmännischer Verband und Metzgereipersonal-Verband der Schweiz) vereinbart, die Lohnsumme per 1. Januar 2018 um 0.5 bis 0.9 Prozent zu erhöhen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Coop erhält einen revidierten GAV und erhöht die Löhne für 2018

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 27 Okt 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2339658

</guid>
<description>

Die Sozialpartner, darunter der Kaufmännische Verband, und Coop haben die Gespräche für den revidierten GAV abgeschlossen und die Löhne für 2018 verhandelt. Viele Mitarbeitende im Stunden- wie auch Monatslohn können 2018 mit einer Lohnerhöhung rechnen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Die plattform engagiert sich für revidiertes Gesamtpaket von erster und zweiter Säule

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 27 Okt 2017 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2339785

</guid>
<description>

Die plattform der Angestelltenverbände Angestellte Schweiz, Kaufmännischer Verband, Schweizer Kader Organisation SKO und der Zürcher Gesellschaft für Personal-Management (ZGP) fordert einen mehrheitsfähigen Vorschlag zur Sicherung der Altersvorsorge. Sie setzt sich heute an der Aussprache des Bundesrats als Brückenbauerin mit einem Kompromissvorschlag für eine schlanke und faire Lösung ein. Dazu braucht es Finanzierungsmassnahmen in der ersten und zweiten Säule und eine Verbesserung der Renten für niedrige Einkommen durch die Abschaffung des Koordinationsabzuges.

</description>
</item>
<item>
<title>

„Generation 45 plus“ – Durchstarten in der zweiten Hälfte des Arbeitslebens

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 02 Nov 2017 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2352837

</guid>
<description>

Mit dem Ratgeber „Generation 45 plus“ – erfolgreich in der zweiten Hälfte des Arbeitslebens ergänzt der Kaufmännische Verband seine Publikationsreihe rund um Beruf und Bildung.

</description>
</item>
<item>
<title>

Flexibilisierung ja, aber wo bleibt der Gesundheitsschutz?

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 08 Nov 2017 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2363021

</guid>
<description>

Die plattform begrüsst die Bereitschaft des Schweizerischen Gewerbeverbands (SGV) flexible Arbeitsmodelle – wie das Jahresarbeitszeitsmodell und Home-Office – für die Angestellte in gewerblichen Betrieben zu fördern. Allerdings schlägt der SGV eine Ausweitung bzw. eine Beschränkung des Geltungsbereichs der arbeitsgesetzlichen Grundlagen vor ohne den Gesundheitsschutz weiter verstärken zu wollen. Das kann negative Folgen für die Gesundheit von Angestellten mit sich bringen. Die plattform erachtet aber gerade diesen als essentiellen Bestandteil bei der Modernisierung der arbeitsgesetzlichen Grundlagen. Zudem soll im Gegensatz zum SGV-Vorschlag der Betroffenenkreis eingeschränkt werden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Valora und der Kaufmännische Verband haben die Verhandlungen für den neuen GAV erfolgreich abgeschlossen

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 14 Nov 2017 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2372323

</guid>
<description>

Im Rahmen der Ende 2016 neu vereinbarten Sozialpartnerschaft haben die Valora Gruppe und der Kaufmännische Verband den revidierten Gesamtarbeitsvertrag für Mitarbeitende in der Schweiz verabschiedet. Dieser tritt Anfang 2018 in Kraft. Mit dem neuen GAV werden die Arbeitsbedingungen verbessert und Berufsausbildungen stärker honoriert.

</description>
</item>
<item>
<title>

Massiver Stellenabbau bei General Electric

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 07 Dez 2017 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2408547

</guid>
<description>

Der Kaufmännische Verband ist über den erneuten massiven Stellenabbau bei General Electric (GE) in der Schweiz sehr besorgt. Er fordert, möglichst viele Stellen zu erhalten und für alle betroffenen Mitarbeitenden eine sozialverträgliche Lösung zu finden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Angestellte von Tankstellenshops profitieren ab dem 1. Februar 2018 von einem nationalen Gesamtarbeitsvertrag

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 12 Dez 2017 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2432912

</guid>
<description>

Der Verband der Tankstellenshop-Betreiber der Schweiz (VTSS), die Gewerkschaften Unia und Syna sowie der Kaufmännische Verband Schweiz freuen sich über den Entscheid des Bundesrats, den neuen GAV für die Tankstellenshops allgemeinverbindlich zu erklären. Sie bedauern, dass im Tessin die verhandelten Mindestlöhne nicht gelten. Der Gesamtarbeitsvertrag tritt am 1. Februar 2018 in Kraft.

</description>
</item>
<item>
<title>

Ex Libris schliesst Filialen und baut Stellen ab

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 10 Jan 2018 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2468388

</guid>
<description>

Der Kaufmännische Verband bedauert die Filialschliessung und den damit verbundenen Stellenabbau von Ex Libris sehr. Gemeinsam mit den Sozialpartnern wurde ein Sozialplan vereinbart. Den betroffenen Mitarbeitenden soll eine Anschlusslösung angeboten werden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Die plattform wehrt sich gegen den Frontalangriff der SVP auf den Wirtschafts- und Forschungsstandort Schweiz

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 16 Jan 2018 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2477601

</guid>
<description>

Heute startet die SVP die Unterschriftensammlung für ihre „Begrenzungsinitiative“, welche de facto die Personenfreizügigkeit mit der EU und dadurch auch die restlichen Abkommen der Bilateralen I kündigt. Gegen diesen Frontalangriff auf den Wirtschafts- und Forschungsstandort Schweiz wehren sich die Angestelltenverbände der plattform.

</description>
</item>
<item>
<title>

Bis zu 17 Stunden am Tag arbeiten?

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 01 Feb 2018 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2504499

</guid>
<description>

Die parlamentarische Initiative Burkart verlangt weitreichende Änderungen im Arbeitsgesetz für Angestellte, die ihre Arbeitszeiten zu einem „namhaften Teil“ selber festlegen können. Der Arbeitstag für diese Angestellten würde sich damit massiv verlängern und das Sonntagsarbeitsverbot würde aufgehoben. Massnahmen zum Schutz der Angestellten sind nicht vorgesehen. Der Kaufmännische Verband stellt sich dezidiert gegen derart drastische Forderungen und verlangt eine Flexibilisierung im Sinne der Angestellten.

</description>
</item>
<item>
<title>

Neuer Geschäftsführer für examen.ch

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 06 Feb 2018 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2512082

</guid>
<description>

Chester Romanutti wird neuer Geschäftsführer der Prüfungsorganisation examen.ch. Er wird seine neue Funktion am 1. August 2018 antreten.

</description>
</item>
<item>
<title>

Die Sozialpartner der MEM-Industrie stellen sich gemeinsam gegen die „Kündigungs-Initiative“ der SVP

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 14 Feb 2018 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2524930

</guid>
<description>

Die Sozialpartner der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM-Industrie) sind sich einig, dass die Bilateralen Verträge I für die Schweizer MEM-Branche von sehr grosser Bedeutung sind. Sie stellen sich deshalb geschlossen gegen die „Kündigungs-Initiative“ der SVP und gegen die jüngsten Angriffe dieser Partei auf die Sozialpartnerschaft. Die Initiative verlangt die Kündigung der Personenfreizügigkeit mit der EU, was automatisch sämtliche Abkommen der Bilateralen I zu Fall bringen würde. Der wirtschaftliche Schaden für die MEM-Industrie sowie für die in der Branche tätigen Beschäftigten wäre enorm.

</description>
</item>
<item>
<title>

100 Jahre Frauen beim Kaufmännischen Verband

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 07 Mär 2018 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2558263

</guid>
<description>

Vor 100 Jahren wurden erstmals Frauen als Mitglieder beim Kaufmännischen Verband zugelassen. Es zeigt sich: Ihre politischen Forderungen sind die gleichen geblieben. Es ist jetzt an der Zeit, dies mit den politischen Vorlagen zur Reform Altersvorsorge und zur Änderung des Gleichstellungsgesetzes zu ändern.

</description>
</item>
<item>
<title>

Sistierung der GAV-Verhandlungen im Personalverleih. Swissstaffing muss den Sozialdialog wieder aufnehmen.

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 19 Mär 2018 00:00:00 +0100

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2576879

</guid>
<description>

Die Arbeitnehmerverbände bedauern die Entscheidung von Swissstaffing, die Verhandlungen zum neuen GAV Personalverleih auszusetzen. Die Forderungen von Swisstaffing sind inakzeptabel und ihre Entscheidung bedroht die Arbeitsbedingungen von 315 000 Angestellten. Die Angestelltenverbände fordern eine Rückkehr an den Verhandlungstisch.

</description>
</item>
<item>
<title>

Valora erhöht die Löhne für 2018

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 26 Mär 2018 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2587415

</guid>
<description>

Der Kaufmännische Verband und Valora haben die Lohnverhandlungen 2018 abgeschlossen. Valora erhöht die Gesamtlohnsumme der GAV-unterstellten Mitarbeitenden in der Schweiz um insgesamt 0,95%. Damit konnte der Kaufmännische Verband als neuer Sozialpartner weitere Verbesserungen für die Mitarbeitenden von Valora erzielen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Restrukturierung bei SR Technics

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mon, 09 Apr 2018 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2606404

</guid>
<description>

SR Technics baut in der Geschäftseinheit Aircraft Services 300 Stellen ab. Für den Kaufmännischen Verband als Sozialpartner ist es besonders wichtig, dass für möglichst viele der betroffenen Mitarbeitenden Anschlusslösungen gefunden werden, um soziale Härtefälle zu vermeiden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Der neue Migros-Landes-Gesamtarbeitsvertrag 2019-2022 garantiert weiterhin gute Arbeitsbedingungen

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 16 Mai 2018 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2658232

</guid>
<description>

Mit dem Abschluss des Migros-Landes-Gesamtarbeitsvertrags 2019-2022 (L-GAV), der den am 31. Dezember 2018 auslaufenden Vertrag ablöst, bleiben die umfassenden Leistungen und Errungenschaften des Migros-L-GAV trotz erschwerten Marktumständen erhalten. Dies ist das Resultat von konstruktiven und partnerschaftlichen Verhandlungen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Doppelt profitieren bei Zurich

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Don, 24 Mai 2018 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2671457

</guid>
<description>

Neben vergünstigten Prämien erhalten Sie jetzt auch persönliche Beratungen kostenlos.

</description>
</item>
<item>
<title>

veb.ch schliesst sich plattform an

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 29 Mai 2018 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2678523

</guid>
<description>

veb.ch, der grösste schweizerische Verband für Rechnungslegung, Controlling und Rechnungswesen, schliesst sich der plattform für Angestelltenpolitik an. Mit veb.ch vertreten die der plattform angehörigen Verbände nun die Anliegen von rund 88 000 Mitgliedern in bildungs-, wirtschafts- und angestelltenpolitischen Themen.

</description>
</item>
<item>
<title>

Neuer GAV für die MEM-Industrie erfolgreich verhandelt

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Sam, 02 Jun 2018 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2687063

</guid>
<description>

Der Kaufmännische Verband (kfmv) hat sich nach intensiven Vertragsverhandlungen gemeinsam mit den anderen Sozialpartnern der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) auf einen neuen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) per 1. Juli 2018 geeinigt. Der neue GAV bietet eine massgeschneiderte Lösung für die MEM-Branche und garantiert sichere, faire und fortschrittliche Arbeitsbedingungen für über 100 000 Angestellte in 500 unterstellten Betrieben.

</description>
</item>
<item>
<title>

Bildungsbericht 2018: Die höhere Berufsbildung muss dringend besser positioniert werden

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 19 Jun 2018 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2714343

</guid>
<description>

Der Bund und die Kantone haben heute den Bildungsbericht 2018 vorgestellt, welcher aktuelle Daten und Informationen zum Schweizer Bildungssystem beinhaltet: Dringender Handlungsbedarf zeigt er insbesondere in den Bereichen Sek-II-Abschlüsse, Digitalisierung und höhere Berufsbildung auf. Die höhere Berufsbildung droht an Bedeutung zu verlieren: Das ist bedenklich, da deren Absolvierende ausserordentlich gut in den Arbeitsmarkt integriert sind.

</description>
</item>
<item>
<title>

Restrukturierungsprojekt „Fast Forward“ führt im Migros-Genossenschafts-Bund zu Stellenabbau

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Fre, 29 Jun 2018 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2729531

</guid>
<description>

Der Migros-Genossenschafts-Bund baut über die nächsten drei Jahre gegen 300 Stellen ab, mehr als die Hälfte davon bereits in diesem Jahr. Der Kaufmännische Verband bedauert den Stellenabbau im Migros-Genossenschafts-Bund (MGB). Gemeinsam mit dem Kaufmännischen Verband und der Personalkommission wurde ein Sozialplan vereinbart. Den betroffenen Mitarbeitenden soll eine Anschlusslösung angeboten werden.

</description>
</item>
<item>
<title>

Matthias Rüegg wird neuer Rektor der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 11 Jul 2018 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2742392

</guid>
<description>

Prof. Dr. Peter Petrin verlässt die HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich. Neuer Rektor per 1. Januar 2019 wird lic. oec., dipl. Hdl. HSG Matthias Rüegg, welcher bereits heute im Verwaltungsrat der HWZ tätig ist.

</description>
</item>
<item>
<title>

Fachverantwortliche/r Bildungspolitik und Jugendberatung 70 bis 80 %

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 17 Jul 2018 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2751428

</guid>
<description>

Jetzt bewerben!

</description>
</item>
<item>
<title>

Leiter/in Geschäftsstelle Kaufmännische Grundbildung 50 bis 60 %

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Die, 17 Jul 2018 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2751431

</guid>
<description>

Jetzt bewerben!

</description>
</item>
<item>
<title>

Übernahme der Geschäftsaktivitäten für Englisch von der Eurocentres

</title>
<link>
</link>
<pubDate>

Mit, 18 Jul 2018 00:00:00 +0200

</pubDate>
<guid isPermaLink="false">

kfmv.ch/rss/item2751342

</guid>
<description>

Die Stiftung für Sprach- und Bildungszentren, eine Institution der Migros Kultur- und Bildungsaktivitäten, übergibt die Geschäftsaktivitäten von Eurocentres für Englisch an die mvc Education & Career Group. In diesem Zusammenhang werden die Support-Funktionen von Eurocentres in London konsolidiert und am Geschäftssitz in Zürich abgebaut. Der Kaufmännische Verband bedauert den Stellenabbau und hat gemeinsam mit den Verantwortlichen von Eurocentres einen Sozialplan vereinbart. Den betroffenen Mitarbeitenden soll eine Anschlusslösung angeboten werden.

</description>
</item>
</channel>
</rss>