kfmv_Startup_Double_40_0299_RGB_300dpi
Profitieren Sie von Unterstützung in Bildung und Beruf

02. September 2015

Zur Übersicht

Erneuerung Gesamtarbeitsvertrag Globus für die Jahre 2016-2019: Bewährtes gestärkt, neue Unternehmen, neuer Name

Mit erfolgreichen und konstruktiven Vertragsverhandlungen konnte der bis Ende 2015 geltende Gesamtarbeitsvertrag Globus für die Jahre 2016-2019 erneuert werden. Künftig wird er „Gesamtarbeitsvertrag in globo“ heissen, da der Kreis der unterstellten Unternehmen deutlich erweitert werden konnte. Neben den Magazinen zum Globus AG (Globus, Herren Globus und neu Schild) sowie Interio AG und Office World AG sind neu auch die Unternehmen Depot CH AG, Iba AG und die Tramondi Büro AG dem Gesamtarbeitsvertrag unterstellt. Im neuen „Gesamtarbeitsvertrag in globo“ konnten die bisherigen Errungenschaften beibehalten und punktuell noch weiter verbessert werden.

Die diesem Gesamtarbeitsvertrag unterstellten Unternehmen gehen zusammen mit ihren Sozial- und Vertragspartnern (Kaufmännischer Verband und Angestelltenverband Ghio) auch für die Jahre 2016-2019 das Versprechen ein, dass sie ihre Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durch gut ausgebaute Arbeitsbedingungen wahrnehmen werden.

Mit dem Verhandlungsergebnis konnten nicht nur der Status quo erhalten und punktuell weitere Akzente gesetzt werden, sondern mit Depot CH AG, Iba AG und Tramondi Büro AG auch neue Unternehmen aufgenommen werden. Zudem werden die rund 700 ehemaligen Schild-Mitarbeitenden, welche heute zur Magazine zum Globus AG gehören, neu dem Gesamtarbeitsvertrag unterstellt. Durch diese Neuunterstellungen können zusätzlich rund 1300 Angestellte von fortschrittlichen Arbeitsbedingungen und von einer durch die Sozialpartnerschaft gestärkten Interessensvertretung profitieren, womit die Sozialpartnerschaft als Ganzes nachhaltig gestärkt wird. Aus diesem Anlass heisst der Gesamtarbeitsvertrag neu „Gesamtarbeitsvertrag in globo“.

Im Interesse der besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bzw. Privatleben sowie der Gleichstellung der verschiedenen Familien- und Lebensformen bietet der Gesamtarbeitsvertrag neu die Möglichkeit eines unbezahlten Urlaubs sowie analog zum Vaterschaftsurlaub eines bezahlten Urlaubsanspruchs auch bei Adoption. Zudem ist neu statuiert, dass die Unternehmen bestrebt sind, den Mitarbeiterinnen nach Rückkehr aus dem Mutterschaftsurlaub einen reduzierten Beschäftigungsgrad in der gleichen oder einer vergleichbaren Funktion anzubieten.

Der „Gesamtarbeitsvertrag in globo“ erstreckt sich schweizweit auf mehrere Unternehmen in der Warenhausbranche, im Bekleidungsfach- und im Bürobedarfshandel sowie in der Möbel- und Inneneinrichtungsbranche. Er bietet auch in seiner neuen Version vorbildliche Sozialleistungen und ist sozialpartnerschaftlich gut abgestützt. Dem „Gesamtarbeitsvertrag in globo“ sind neu rund 5500 Mitarbeitende in den sechs Unternehmen Magazine zum Globus AG (Globus, Herren Globus, Schild), Interio AG, Depot AG, Office World AG, Iba AG und Tramondi Büro AG unterstellt.

Kontakt